Bergung aus steilem Gelände

Zwei Skifahrer mussten, in einer koordinierten Bergeaktion aus Mitgliedern der Bergrettung Seefeld-Reith und der Mannschaft des Polizeihubschrauber Libelle, aus steilem Gelände im Bereich des Rauhkar, geborgen werden. Vorerst schien es, dass der Hubschrauber eine Bergung, aufgrund der schlechten Wetterbediungungen, nicht durchführen kann. Als der Schneefall jedoch kurz aussetzte konnten die beiden Skifahrer mittels Tau aus ihrer misslichen Lage geborgen werden.