Verirrte Wandererin am Hochleithenkopf
Die Wandererin aus Tirol war schon einmal am Hochleithenkopf und glaubte den Weg noch einmal finden zu können. Sie verlor jedoch die Orienierung und musste über die Leitstelle Tirol um Hilfe durch die Bergrettung Seefeld/Reith ersuchen. Die Dame konnte von den Bergrettern aufgefunden und nach Reith zurückgebracht werden.