Bergrettung Seefeld / Reith
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...

Intranetbereich...
Login nur noch über die Landeshomepage möglich!

Weiter zur Homepage der Bergrettung Tirol


Sponsorlogo Hochfilzer

Retterwerk

Achleitner

General Solutions GmbH

JUFA

Bergung im Gebiet des Rauhen Kopfes
Beim Abstieg von der Nördlingerhütte verunfallte eine Person, musste vom Bergrettungsnotarzt versorgt und anschließend mit der Gebirgstrage von den Bergrettern ins Tal gebracht werden.

Da eine Bergung mit einem Hubschrauber, aufgrund des schlechten Wetters, Schnee und Regen, nicht möglich war, wurde die Bergrettung Seefeld/Reith von der Leitstelle Tirol zur notwendigen Patientenversorgung und Bergung alarmiert.
Eine Person hatte sich, trotz ihrer sehr guten Ausrüstung, mit sehr gutem Schuhwerk und Schneeschuhen, beim Abstieg von der Nördlingerhütte verletzt und konnte den Heimweg nicht mehr selber durchführen.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde der Patient zuerst vom Bergrettungsnotarzt versorgt. Anschließend wurde er, mittels einer Titankorbtrage, am Seil gesichert, über das unwegsame Gelände in Richtung Tal gebracht. Dort wurde er dem Roten Kreuz Seefeld übergeben.

Link zur Homepage der Bergrettung Tirol

IMG_4736 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenPHOTO_2019_05_12_19_49_31_1_ / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIMG_4748 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Artikel weiterempfehlen
 
Copyright by Bergrettung Seefeld / Reith. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher