Bergrettung Seefeld / Reith
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...

Intranetbereich...
Benutzername:
Passwort:

Sponsorlogo Hochfilzer

Retterwerk

Achleitner

General Solutions GmbH

JUFA

Notfall-App der Bergrettung Tirol
Kostenloses App für Smartphones zur Meldung eines Notfalles

Notfall App / notfall_app / Zum Vergrößern auf das Bild klicken








http://www.bergrettung-tirol.at/php/smartphones_neues_app_fuer_hilfe_in_bergnot,1,1237.html
http://www.tirol.at/reiseservice/apps/notfall-app
https://play.google.com/store/apps/details?id=at.tirol_notfall&hl=de

Kostenloses App für Smartphones
In Kooperation von Bergrettung, Leitstelle und der Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz des Landes Tirol wurde eine bestehende Software auf Tiroler Verhältnisse angepasst. Das neue "Notfall App Bergrettung Tirol" kann man sich kostenlos auf Android- oder Apple-Smartphones laden. Im App füllt man dann seinen Namen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse aus. Gerät man in Bergnot, drückt man einfach über dieses App den Notfallknopf und schon scheinen die Daten samt der genauen Position mit Längen- und Breitengrad sowie Höhenmeter am Bildschirm des den Fall bearbeitenden Mitarbeiters der Leitstelle Tirol auf. Dieser kann dann umgehend die nötigen Einsatzkräfte alarmieren und durch einen Rückruf am Unglücksort weitere Informationen einholen.

SMS-Info bei eingeschränktem Handyempfang
"Einschränkungen gibt es bei Gebirgsnieschen, wo keine Internetverbindung am Smartphone besteht. In diesem Fall sendet das Smartphone bei Auslösen des Notfall-Apps automatisch ein SMS an die Leitstelle Tirol und nimmt so Kontakt mit der Leitstelle auf", erklärt Peter Veider, Geschäftsführer der Bergrettung Tirol.

Optimierung des Einsatzablaufs
Martin Eberharter, Geschäftsführer der Leitstelle Tirol, und Herbert Walter, Vorstand der Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz des Landes Tirol, freuen sich unisono über diesen Quantensprung in der modernen Rettungstechnik: "Mit dem neuen Informationssystem "Notfall App Bergrettung Tirol" werden die Melde-, Alarmierungs- und Rettungskette weiter optimiert sowie die Einsatzmittel und Kosten verringert."

Quelle: Artikel der Landesleitung Bergrettung Tirol (http://www.bergrettung-tirol.at/php/smartphones_neues_app_fuer_hilfe_in_bergnot,1,1237.html)
"
Artikel weiterempfehlen
 
Copyright by Bergrettung Seefeld / Reith. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher